DIE NEUHEIT

SIEDEBACKANLAGE SERIE USD UND VSD

 

VSD-8-frei-2111

Handwerkliche Top-qualität aller Siedegebäcke durch vollautomatischen Backprozess, integrierter Fettniveauregulierung und permanente Fettreinigung bei einer Stundenleistung von
100
bis
240
Gebäcken

GAREN

Garen der Hefegebäcke auf Lochblechen mit Abziehtüchern in optional lieferbaren Gärräumen mit Gärklimaautomatik. Gärräume sind befahrbar mit einem oder zwei Gärwagen für je 18 Auflagen.

BESCHICKEN

Sehr schonende taktgesteuerte Eingabe jeweils einer Reihe der gegarten Teiglinge auf der Eingabeseite der Fettwanne durch Transport der Abziehtücher über den Zuführtisch des Hefegebäckbeschickers. Im Wechsel taktgesteuerte reihenweise Eingabe von Spritzkuchen-, Quarkbällchen- oder Donutteig mit Hilfe des Spritzgebäckbeschickers.

BACKEN

Vollautomatisches Backen der Gebäcke entsprechend der vorgegebenen Backzeit und Temperatur bei konstantem Fettniveau durch integrierte Niveauregulierung.

WENDEN

Mehrfaches schonendes Wenden der Gebäcke durch vollautomatische versetzbare Wendestationen entsprechend dem gewählten Backprogramm.

ENTNEHMEN

Am Ende der Durchlaufanlage werden die Gebäcke aus der Fettwanne sehr schonend herausgehoben und wahlweise auf Bleche oder einem Abkühlband abgesetzt.

GEBÄCKGRÖßENVERSTELLUNG

Bei Anlagen der Serie VSD kann der Reihenabstand per Tastendruck verändert werden. Die Anlage wächst mit der Größe der Gebäcke.

FETTREINIGUNG

Das Fett wird während des Backens permanent gereinigt. Dadurch wird die Standzeit des Fettes erhöht und Geschmack und Qualität der Gebäcke verbessert.

FETTSPEICHER

Das gesamte Fett wird während der Produktionspausen im wärmeisolierten Fettbehälter unterhalb der Anlage gespeichert. Das Fett bleibt flüssig und die Wärmeenergie des Fettes bleibt auch über längere Zeiträume wie dem Wochenende erhalten. Dadurch werden Energiekosten eingespart und die Lebensdauer des Fettes wird verlängert.

PRODUKTWECHSEL VON HEFEGEBÄCK ZU SPRITZGEBÄCK ERFOLGT INNERHALB WENIGER MINUTEN

AUSFÜHRUNGEN

Die Siedebackanlagen können bezüglich Länge, Breite, Reihenabstand und Anzahl der Gebäckreihen individuell an den Bedarf einer Bäckerei angepasst werden. Somit kann der vorhandene Platz in der Bäckerei bestmöglich genutzt und die Kapazität optimal angepasst werden.

AUSSTATTUNG

Jede Fettbackanlage ist mit einer Siemens S7 Touch-Panel Steuerung, drei versetzbaren Wendestationen, einer integrierten Fett- Niveauregulierung, einer permanenten Fettreinigungsanlage mit Fettaufnahme- und Fettvorratstank, einem elektronischen Temperaturregler sowie einer Vorrichtung zum Anheben der gesamten Heiz-, Transport- und Wendevorrichtung zwecks Reinigung der leeren Fettwanne ausgestattet.

ZUBEHÖR

gegen Aufpreis Hefegebäckbeschicker, Spritzgebäckbeschicker, automatischer Gebäckfüller, Glasieranlage, Tauchgitter zum getauchten Backen, Fettschwall- modul, Abkühlbänder, Zuckerrondell, Abzugshaube mit integrierter Feuerlöscheinrichtung, Gärschrank bzw. Gärraum mit Gärklimaautomatik, Gärwagen, Gärlochbleche, Gär- und Abziehtücher sowie wärmeisolierter Fettaufnahmetank

TECHNISCHE DATEN: USD-6 USD-8 USD-10 USD-8L USD-10L VSD-6 VSD-8 VSD-10
Hefegebäcke/Std. (6 Min. Backzeit) 900 1200 1900 2800 3500 900 1200 1900
Spritzgebäck/Std. (6 Min. Backzeit) 960 1280 2000 2880 3600 960 1280 2000
Quarkbällchen/Std. (6 Min. Backzeit) 3000 4200 6480 9800 12600 3000 4200 6120
max. Gebäckgröße (mm) 110 110 110 110 110 190/110 190/110 190/110
Gebäcke je Reihe 6 8 10 8 10 6 8 10
Anzahl Gebäckreihen 15/16 15/16 19/20 35/36 35/36 8/17 8/17 9/19
Fettfüllmenge (Ltr.) 185 230 338 502 602 195 240 360
max . Länge der Anlage (mm) 5300 5500 7200 12000 12000 5700 5900 7200
Anschlusswert (kW) 37 41 54 82 90 37 41 54
Betriebsspannung 230/400 Volt
Technische Änderungen vorbehalten

PDF Download

Print Friendly